«Grünes» Rechenzentrum

Künftige Massstäbe für die Region Rheintal setzt die Liechtensteinische Landesbank mit dem Bau der neuen Geschäftsstelle in Eschen (FL). Das Gebäude entspricht dem Minergie-Standard, das angeschlossene Data Center ist ein Bekenntnis zu «Green IT». Die Energiedichte und damit der Kühlungsbedarf steigen in Rechenzentren stetig an, Energieeffizienz ist deshalb entscheidend. Um diese zu erhöhen wurden alle Bauelemente von der Konstruktion über die Isolierung bis zur Gestaltung des Gebäudes sorgfältig aufeinander abgestimmt. Der Aufbau des neuen LLB-Rechenzentrums erlaubt die gezielte Verwendung nur einzelner Module. Server und Kühlelemente sind so ange ordnet, dass allein der Rechner gekühlt wird und nicht der komplette Raum. Das System nutzt die Aussentemperatur, sodass bei unter 17 Grad Celsius keine zusätzliche technische Kühlung notwendig ist. Die Abwärme dient dazu, die Geschäftsstelle zu beheizen. IBM Schweiz bescheinigt dem neuen «grünen» Rechenzentrum Modellcharakter.

nach oben