Ausblick

Die Banken- und Finanzwelt unterliegt einem permanenten Wandel. Unser professionelles Personalmanagement achtet darauf, mit den Veränderungen Schritt zu halten: um die LLB-Gruppe weiterhin als attraktive Arbeitgeberin zu positionieren, um die richtigen Mitarbeitenden für die Herausforderungen von morgen auszuwählen und zu binden, um mit gezielter Personalentwicklung für stetig neuen Schwung im Unternehmen zu sorgen. Einerseits müssen wir unser Mitarbeiterportfolio an die jeweiligen Marktbedingungen anpassen, andererseits dürfen wir langfristige Tendenzen nicht aus dem Blick verlieren. Mit geeigneten Instrumenten trägt unsere Personalabteilung dazu bei, die Umsetzung der Unternehmensstrategie zu sichern.

2012 sollen mit optimierten Managementprozessen sowie durch Mitarbeiterförderung Kompetenz und Performance erhöht werden. Und damit sich Leistung für unsere Mitarbeitenden auszahlt, wird ein neues transparentes Vergütungssystem geschaffen. Um Zeit und Ressourcen einzusparen, soll die Personalverwaltung bei der Liechtensteinischen Landesbank weiter automatisiert werden.

Unser Leitsatz lautet: «Fordern und fördern.» Diese leistungsorientierte Kultur werden wir 2012 verstärken. Dazu werden wir die Selbstverantwortung unserer Mitarbeitenden steigern sowie ihre Leistungen und ihr Potenzial mit den zukünftigen Bedürfnissen der Unternehmensgruppe vergleichen.

Gut ausgebildete Kundenberater für die individuelle Betreuung von Privatkunden sind heute ein entscheidender Wettbewerbsfaktor, weshalb wir mit noch intensiveren Trainings in deren Qualifikation investieren. Ebenso entscheidend ist die Entwicklung von Führungskräften. Diese müssen trotz wachsender Komplexität und Geschwindigkeit der Business-Prozesse angesichts des erhöhten Wettbewerbsdrucks globaler Märkte immer schneller mit neuen Wirtschaftsfaktoren umgehen. Unternehmens- und Managerentwicklung werden künftig in der LLB-Gruppe verzahnt. Es sind Mitgestalter gefragt, die verstärkt auf den gezielten Ausbau von Potenzialen und auf die Werte der Mitarbeitenden fokussieren.

nach oben