Markt Inland

Die Tiefzinssituation führte 2011 zu einer erhöhten Kreditvergabe der Liechtensteiner und Schweizer Banken. Der Immobilienmarkt blieb dynamisch, der Wettbewerb intensiv. Die LLB-Gruppe verzeichnete im Hypothekargeschäft trotz strikter Kreditpolitik erneut ein hohes Niveau. Wie in den vergangenen Jahren investierten wir in den Ausbau und die Modernisierung des Geschäftsstellennetzes.

Struktur

«In unseren Heimmärkten Liechtenstein und Schweiz betreuen wir rund 170'000 Kunden. Sie alle erwarten von uns, dass wir moderne und zuverlässige Bankdienstleistungen zu fairen Preisen anbieten. Wie ich finde: mit Recht!»

Urs Müller, als Mitglied der Gruppenleitung verantwortlich für das Geschäftsfeld Markt Inland

Das Geschäftsfeld Markt Inland ist ein starkes Fundament der LLB-Gruppe. Es umfasst das Universalbanken- sowie das Private-Banking-Geschäft in den Heimmärkten Liechtenstein und Schweiz. Die Liechtensteinische Landesbank mit Hauptsitz in Vaduz und die Bank Linth mit Hauptsitz in Uznach bieten die gesamte Bandbreite der Bank- und Finanzdienstleistungsgeschäfte für Privat- und Firmenkunden: darunter Anlageberatung und Vermögensverwaltung, private Finanzplanung und betriebliche Vorsorge sowie Spar- und Hypothekargeschäft. Sie verfügen über 5 Geschäftsstellen in Liechtenstein und 25 in den Schweizer Kantonen Zürich, St. Gallen, Schwyz und Glarus. Hinzu kommen 50 Bancomat-Standorte: 20 in Liechtenstein und 30 in der Ostschweiz.

nach oben