Geschäftsfelder der LLB-Gruppe

Geschäftsfelder der LLB-Gruppe: nach Zielmärkten, Kunden und Trends

(XLS:)

 

 

Markt Inland

 

Markt International

 

Markt Institutionelle

Ertrag

 

CHF 153.1 Mio.

 

CHF 119.2 Mio.

 

CHF 96.8 Mio.

Anteil am Geschäftsertrag

 

41.5 %

 

32.3 %

 

26.2 %

Ergebnis vor Steuern

 

CHF 43.6 Mio.

 

CHF 0.4 Mio.

 

CHF 0.3 Mio.

Kundenvermögen

 

CHF 13.8 Mia.

 

CHF 13.5 Mia.

 

CHF 18.1 Mia.

Anzahl Mitarbeitende,
per 31. Dezember 2011
(teilzeitbereinigt)

 

418

 

296

 

79

Kunden


Privatpersonen
Klein- und Mittelunternehmen

Privatpersonen







Intermediäre
Fondspromotoren
Unabhängige Vermögensverwalter
Öffentlich-rechtliche Körperschaften
Einrichtungen der betrieblichen Vorsorge

Herkunft der Kunden


Liechtenstein
Schweiz



Kernmärkte: Österreich, Italien, Deutschland
Wachstumsmärkte: Russland, Osteuropa, Naher und Mittlerer Osten



Liechtenstein
Schweiz
International

Angebot







Retail Banking:
z. B. Spar- und Hypothekargeschäft, Zahlungsverkehr
Firmenkundengeschäft
Private Banking
Private Finanzplanung






Private Banking: z. B. Anlageberatung, Vermögensverwaltung und -strukturierung, private Finanzplanung
Lombardkredite







Fonds- und Asset Management
Private-Labelling-Dienstleistungen
Brokerage and Custody Services
Lombardkredite

Vertrieb








Liechtenstein: 5 Geschäftsstellen, 20 Bancomaten (gemeinsamer Betrieb der LLB-Bancomaten und der Postomaten ab 2012), Online Banking
Schweiz: 25 Geschäftsstellen, 30 Bancomaten, Online-Banking





3 Buchungszentren (Vaduz, Zürich, Wien)
4 weitere nationale und internationale Standorte
Vermittlernetzwerke in Wachstumsmärkten

Vertrieb via Vaduz und Zürich

Markttreiber







Generelles Wirtschaftswachstum
Bautätigkeit
Tiefe Zinsen
Zunehmende Nutzung des Online Banking
Private Vorsorge (3. Säule)














Starkes Wachstum der HNWI-Vermögen (High Net Worth Individuals in Osteuropa sowie im Nahen und Mittleren Osten)
Wachsendes Bedürfnis nach einfachen und massgeschneiderten Anlagemöglichkeiten, sowie nach transparenten Anlagelösungen und Asset Protection
Stabilität des Schweizer Frankens












Wachsendes Bedürfnis nach massgeschneiderten Anlagemöglichkeiten und transparenten Anlagelösungen
Suche nach Alternativen für strukturierte Anlagegefässe
Attraktivität des Fondsstandortes Liechtenstein
Börsenperformance

Marktanteile






Marktführer im liechtensteinischen Spar- und Hypothekargeschäft sowie in der privaten Vorsorge
Grösste Regionalbank der Ostschweiz

Nischenanbieter im internationalen Private Banking



Grösster Fondsanbieter in Liechtenstein*
Zweitgrösster Vermögensverwalter in Liechtenstein**

* Gemessen an der Anzahl Depotbankmandate.
** Nach verwalteten Vermögen.

Wichtigste Wettbewerber




Liechtenstein: VP Bank, LGT, Centrum Bank, Neue Bank
Schweiz: St. Galler Kantonalbank, Graubündner Kantonalbank, UBS, Credit Suisse, Raiffeisenbanken, Regionalbanken

Diverse international tätige Gross- und Privatbanken



LGT, VP Bank, Centrum Bank, Neue Bank
Diverse international tätige Gross- und Privatkunden

nach oben