Kundenvermögen

(XLS:)

in Millionen CHF

31.12.2011

31.12.2010

+/– %

Vermögen in eigenverwalteten Fonds

3'583

3'592

–0.3

Vermögen mit Verwaltungsmandat

7'549

8'591

–12.1

Übrige Kundenvermögen

36'967

37'594

–1.7

Total Kundenvermögen (inkl. Doppelzählungen)

48'099

49'777

–3.4

 

 

 

 

davon Doppelzählungen

3'184

3'207

–0.7

 

 

 

 

Netto-Neugeld-Zufluss/-Abfluss

572

2'706

–78.9

Gliederung der Kundenvermögen

(XLS:)

in Prozent

31.12.2011

31.12.2010

Aufteilung nach Anlagekategorien

 

 

Aktien

21.3

18.9

Obligationen

21.1

18.7

Anlagefonds

21.0

28.0

Liquidität

33.0

32.9

Edelmetalle /Übrige

3.6

1.5

Total

100.0

100.0

 

 

 

Aufteilung nach Währungen

 

 

CHF

44.2

44.6

EUR

26.8

29.2

USD

21.5

18.7

Übrige

7.5

7.5

Total

100.0

100.0

Berechnungsmethode

Als Kundenvermögen gelten alle zu Anlagezwecken verwalteten oder gehaltenen Kundenvermögen. Darin enthalten sind grundsätzlich alle Verbindlichkeiten gegenüber Kunden, Treuhandfestgelder und alle bewerteten Depotwerte.

Hinzu kommen allenfalls weitere Arten von Kundenvermögen, die sich aus dem Prinzip des Anlagezwecks ableiten lassen. Custody-Vermögen (ausschliesslich zu Transaktions- und Aufbewahrungszwecken gehaltene Vermögen) sind nicht in den Kundenvermögen eingeschlossen.

Vermögen in eigenverwalteten Fonds

Diese Position umfasst die Vermögen in den eigenen Anlagefonds der LLB-Gruppe.

Vermögen mit Verwaltungsmandat

Bei der Berechnung der Vermögen mit Verwaltungsmandat werden Wertpapiere, Wertrechte, Edelmetalle, bei Dritten platzierte Treuhandanlagen zum Marktwert sowie Kundengelder erfasst. Die Angaben umfassen sowohl bei Konzerngesellschaften deponierte Werte als auch bei Dritten deponierte Werte, für die Konzerngesellschaften ein Verwaltungsmandat ausüben.

Übrige Kundenvermögen

Bei der Berechnung der übrigen Kundenvermögen werden Wertpapiere, Wertrechte, Edelmetalle, bei Dritten platzierte Treuhandanlagen zum Marktwert sowie Kundengelder erfasst. Die Angaben umfassen Vermögenswerte, für die ein Administrations- oder Beratungsmandat ausgeübt wird.

Doppelzählungen

Diese Position umfasst Fondsanteile in eigenverwalteten Fonds, die sich in den Kundendepots mit Vermögensverwaltungsmandat und den übrigen Kundendepots befinden.

Netto-Neugeld-Zufluss/-Abfluss

Diese Position setzt sich aus Akquisition von Neukunden, Kundenabgängen sowie dem Zufluss oder Abfluss bei bestehenden Kunden zusammen. Performancebedingte Vermögensänderungen wie Kursveränderungen, Zinsen- und Dividendenzahlungen sowie die den Kunden in Rechnung gestellten Zinsen, Kommissionen und Spesen gelten nicht als Zufluss oder Abfluss. Akquisitionsbedingte Vermögensänderungen werden ebenfalls nicht berücksichtigt. Umklassierungen von Custody-Vermögen in die ausgewiesenen Kundenvermögen haben keine stattgefunden. Im Berichtsjahr wurden CHF 68 Mio. von den übrigen Kundenvermögen in Custody-Vermögen umklassiert.

nach oben